Sonne bestellt …

… und bekommen, schließlich gab es am Samstag ja ein Mini-Welpentreffen im Harz. Wir haben einfach mal kurzfristig eingeladen und geschaut, wer so alles kommt. Sehr gefreut haben wir uns über unseren Armstrong (heute Milow), der uns mit Kirsten und Helmut besuchen kam. Komplettiert wurde die Kooikerbande von Dotty und Blossom (May) mit Jana, Arash und Hannah sowie Papa Chester nebst Kumpel Monti mit Karin und Thomas. Dazu kamen natürlich noch Armstrongs Mama Mimi und Mama Faye mit Dori.

Nachdem die Rüden die Lage gecheckt hatten, musste Mama Mimi ihrem – inzwischen fast 3 Jahre alten Sprössling – nochmal ordentlich die Meinung blasen und dann ging es auch schon los. Kaum gestartet, kam die Sonne heraus. Für leicht chaotische Verhältnisse sorgten immer wieder die drei Schwestern Dori, Dotty und Blossi, wobei ihre Mutter nur zu gerne dabei half.

img_1785-bea-webSchön war es, ein bisschen anstrengend, denn der Waldboden war matschig, schwer und rutschig, aber fast alle haben es gut überstanden. Einzig die Sohlen von Janas Wanderstiefeln blieben auf der Strecke und das beim zweiten Mal Tragen. In der kleinen Hexe bekamen wir von Lisa wieder mal leckeren Kuchen, Kaffee, Eis, Apfelschorle und was das Herz sonst noch so begehrte und so ging ein wunderschönes kleines Treffen gemütlich zu Ende. Wir waren so geschafft, dass wir wirklich froh waren, dass Lisa uns abends noch mit leckerem Essen belieferte. Es gab vegetalische Mini-Flühlingslollen (man möge mir den kleinen Scherz verzeihen) als Vorspeise und danach leckere Bratnudeln. Der Palatschinken zum Nachtisch verschaffte uns die nötige Bettschwere und die zusätzliche Stunde in der Nacht haben wir gut gebrauchen können.

Während ich das schreibe, sitze ich schon wieder zu Hause in Braunschweig. Aber es war sicher nicht der letzte Spaziergang dieser Art. Wenn alles klappt, planen wir einen weiteren Spaziergang Ende Februar. Wir werden aber früh genug berichten, so dass sich auch Freunde von “Granny’s Rose” dazugesellen können.

Salli

Hinterlasse einen Kommentar