Rosige Zeiten

Kooiker sind etwas Feines! Rosenblüten auch. Und im Augenblick haben wir beides, wenn auch mehr Blüten. Die allerdings riechen sehr gut, müssen nicht Gassi gehen, fressen einem nicht die Haare vom Kopf und schauen nicht mit großen traurigen Augen, wenn man den Joghurt- oder Frischkäsebecher mal selber auskratzt. Gut so, denn die Bobby James in der Mitte unseres Gartens hat so etwa zwanzig- bis dreißigtausend davon. Würden die alle traurig dreinblicken, wäre es um einen geschehen.

Unsere “Granny” ist dabei natürlich der Star und schon beim Betreten der Terasse empfängt uns ihr wundervoller Duft, typisch Rose, mit einem Hauch von Zitrus. Die Lieblingsrose von Papa duftet auch sehr gut, aber weniger intensiv und recht normal. Und dann sind da noch die drei – nun, nennen wir sie Schneebälle, denn unter diesem Namen sind sie uns verkauft worden, aber dieser Schnee ist halt orange.

Fast schon betäubend ist der Duft der zigtausend Blüten des Bobby-James-Baums. Die Blüten dieser Rose haben eigentlich einen sehr feinen Duft, aber diese unglaubliche Menge an Blüten …

Im hinteren Teil unseres Gartens wartet eine “Bad Harzburg” auf den großen Sprung in die Blüte, noch sind die meisten Knospen geschlossen und über ihr, aus dem alten Apfelbaum kommt eine weitere Bobby-James. Es schaut fast so aus, als würde der Baum gleichzeitig blühen und Früchte tragen, schließlich sind Apfelbaum und Rose ja nahe Verwandte.

Kehrt man zu der großen “Bobby” zurück – sie wird von einer Eibe gestützt – findet man noch zwei Gloria Dei und direkt davor drei unserer Rosen-Welpen. Zwei davon tragen Knospen und wir warten gespannt, wie sie aussehen werden, die “süßen Kleinen”. Und dann sind da natürlich noch die beiden, die Buchanan, Beven und Bethany bewachen. Auch sie stehen kurz vor der Blüte, jetzt, da sich dieser wunderschöne und doch traurige Tag zum ersten mal jährt.

Im Winter, wenn unsere Rosen in einen warmen Mantel aus Erde gehüllt auf das nächste Frühjahr warten, werden wir es wieder versuchen. Denn auch Kooiker-Welpen sind etwas Wundervolles und auch sie …

… riechen verdammt gut!

Salli

Hinterlasse einen Kommentar