Heute ist der 6. Februar …

… und wer uns kennt, weiß dass Papa heute Geburtstag hätte, den einhundertdritten. Wir sind in den Harz gefahren, nach Schulenberg, dorthin, wo auch ihr so gerne gewesen seid. Könnten wir heute zusammen Kaffee trinken, würdet ihr die Aussicht genießen, Papa hätte den Ehrenplatz am Fenster und würde sich über die Aussicht begeistern.

Und draußen würdest Du Dich, lieber Papa, hinstellen, die Arme ausbreiten und sagen: “Kinder, diese Luft …”, denn es ist ein recht warmer Tag, etwas windig, aber voller Sonne und “harziger” Gerüche.

Gleich werden wir bei Muhs Kuchen holen, und beim Kaffee an Euch denken. Auch an diesem Geburtstag sage ich “Danke” für Alles, was Ihr mir beigebracht und mir ermöglicht habt.

Mathias

2 Kommentare

  1. Es ist so schön, wenn man sich mit liebevollen Gedanken an seine Eltern erinnern kann, die einen auch nach Jahren noch so fehlen. Einen Ort zu haben, wo man zusammen schöne Dinge erlebt hat und den vorrausgegangenen nahe ist, kann einen Trost spenden.

Hinterlasse einen Kommentar