Familie und andere Katastrophen …

… wird sich Mimi auf diesem Bild wohl denken. Da trifft man endlich mal wieder auf die eigenen Söhne und die haben nix besseres zu tun, als sich zu verknoten und andere Spielchen miteinander zu spielen, teilweise nicht  mal jugendfrei! Also hiermit sei verkündet, Armstrong (Milow) und Aidan befinden sich in der Pubertät.

Kirsten zeigte uns dann noch schnell, wie gelehrig Milow ist und führte den Befehl “Rammel” ein und wie nicht anders zu erwarten …

… der Befehl wurde zuverlässig und sofort ausgeführt (peinlich)!

Aidan hätte ich sehr schnell den Befehl “Milchglas” beibringen können, denn es schien ihm besondere Freude zu machen, meiner Brille einen etwas undurchsichtigen Touch zu geben. Danke an Helmut für die Brillenputztücher. Die Rückfahrt gestaltete sich “unter Sicht” erheblich einfacher.

Danke an Petra, Tanja und Uwe mit Aidan und Kirsten und Helmut mit Milow, vor allem für die Einladung und das leckere Essen. Es war ein unvergesslicher Tag, wunderschön und zugleich mit ein wenig Wehmut verbunden; die Abschiede fallen immer noch schwer. Aber dafür durften wir erleben, wie gut es den beiden geht und mit wie viel Liebe, aber auch Konsequenz sie erzogen werden … “Rammel” (GRINS)!

Alles Liebe für Euch,

Salli

2 Kommentare

  1. Hallo, liebe Grüße an die Großfamilie. Auch Alisdair befindet sich in der Pubertät und ich darf versichern, dass wir uns ALLE mit der Erziehung sehr viel Mühe geben.

  2. Hallo ihr Lieben,

    auch Toni versucht seit einigen Tagen sein Beinchen zum Markieren zu heben, was aber noch sehr lustig aussieht.
    Ansonsten merken wir von der Pubertät noch nicht viel, bin mal gespannt, was noch alles kommt.

    Liebe Grüße an alle
    Brigitte und der Rest

Hinterlasse einen Kommentar