Wir haben Welpen

Mir ist schon klar, dass ich mir Welpen gewünscht habe, Kooikerhondje-Welpen. Kaum, dass ich den Beitrag zu Fayes Geburtstag veröffentlicht hatte, schneiten uns dann ganz unverhofft Welpen ins Haus, Igel-Welpen.

Wir hatten die beiden schon ein paar Tage unter Beobachtung. Leider hat sich die Hoffnung auf deutlich höhere Temperaturen zerschlagen und somit die Hoffnung, dass unsere beiden Igel-Junge noch genügend Gewicht würden zulegen können. Da kein Eltern-Tier mehr zu finden war, habe ich meine Igel-Kenntnisse noch ein wenig aufgefrischt und die Internet-Seiten des NABU durchforstet. Heute Abend war dann klar: Es musste etwas unternommen werden. Also lief die Aktion “Igel-Überwintern” an.

Unser erster Findling, auf dem Bild links zu sehen und vorläufig mit dem Namen “J” (gesprochen Jay) versehen, hatte direkt nach dem Auffinden ein Körpergewicht von 325g. Das ist schon erheblich zu wenig, um in den Winterschlaf gehen zu können. Etwa eine Stunde später fanden wir dann auch die Nummer zwei, “K” (gesprochen Kay). Kay war weitaus kleiner als Jay und tatsächlich zeigte die Waage nur 155g an.

Beide sind eigentlich erstaunlich zutraulich, allerdings ist Körperwärme jetzt fast wichtiger als Nahrung und so konnte ich beide recht gut auf der Hand halten. Vorerst haben wir den beiden einen Welpenauslauf in unserem Wurf-/Hauswirtschaftsraum eingerichtet und mit einem flachen Wasser- und einem ebensolchen Futternapf ausgestattet. Zum Kuscheln haben die beiden Geschwister eine umgedrehte Pappkiste mit Handtüchern darin.

Kay hat nach dem ersten Aufwärmen sogar schon gefressen und wohl auch getrunken. Morgen früh werden wir wieder nach ihnen schauen, werden sie wiegen und prüfen ob Futter und Wasser angenommen worden sind. Zur Not muss noch ein wenig mit der Pipette nachgeholfen werden, aber ich denke, das geht auch so.

Und dann?

Na, irgendwie werden wir die Beiden schon groß kriegen und im Frühjahr auswildern. Ein großer und gut geschützter Garten mit vielen naturbelassenen Ecken und Verstecken ist ja da. Wir halten Euch auf dem Laufenden und hoffen dabei inständig, dass es bald noch mehr Welpen geben wird, dann aber bitte Kooikerhondje!

Salli

PS: Aus den Anfangs-Buchstaben werden bestimmt noch Namen werden. Vorher würden wir allerdings gerne erfahren, mit welchen Geschlechtern wir es zu tun haben.

Hinterlasse einen Kommentar