Von einem Kooikerhondje …

.. namens “Timanfässchen”, Welpen und – Jethro?

Die Überschrift verrät: Es gibt einiges zu berichten. Zum einen hat unsere kleine Faye abgenommen und zwar 200g. Außerdem hat sie ihren Umfang um ca. 10cm in zwei Wochen vergrößert, was ihr den Namen “Timanfässchen” einbrachte.

Ich weiß, was Sie jetzt denken …

… und Sie haben Recht (Glashaus, Steine etc.)!

Aber, im Gegensatz zu mir, ist der angewachsene Leibesumfang unserer kleinen Faye eher ein Grund zur Freude, denn bei der letzten Trächtigkeit hatte sie im selben Zeitraum das Gewicht reduziert und es in Umfang umgebaut.

Im Herbst hatten wir ja Rosen-Welpen in den Boden gebracht. Nun schien es uns endlich warm genug, die großen Haufen aus Erde zu verkleinern und die vielen kleinen Triebe unserer “Welpen” zu betrachten. Natürlich haben wir auch alle anderen Rosen abgehäufelt und beschnitten. Eine kleine Anleitung hierzu findet man hier. Jedenfalls gedeihen unsere kleinen Granny’s Roses sehr gut und es hat viel Freude gemacht, alles für den Frühling vorzubereiten.

Während wir unser Rosenbeet bearbeitet haben, leistete uns eine Amsel Gesellschaft. Und je mehr Zeit verging, desto näher traute sich der kleine Vogel heran, erzählte lustige Geschichten in Pfeif- und Tschilplauten und wurde richtig zutraulich. Während wir dem kleinen Burschen beim fachgerechten Zerteilen und Verspeisen eines Regenwurms zusahen, fragte ich: “Bist Du das, Jethro?” und schon stellte sich Amselchen mit hochgerecktem Kopf vor uns hin und schimpfte laut. Sollte das nun: “Du verwechselst mich wohl!” oder “Na endlich hast’e es gemerkt!” heißen?

Vielleicht hat der gute Jethro in Amselkreisen aber auch nur Werbung für uns und unseren Garten gemacht, frei nach dem Motto: “Den Vierbeinern müsst ihr aus dem Weg gehen, aber die Zweibeiner sind echt toll.”

Auf jeden Fall war es ein wundervoller Tag im Garten und die Zeichen stehen weiterhin auf …

… Welpen im Mai!

Salli

 

PS: Wieder einmal möchte ich mich bei allen Besuchern unserer Seite bedanken. Eure Treue und Euer Interesse haben uns im März, wie schon zuvor im Januar mehr als 10.000 Besucher pro Monat gebracht. Im Februar waren es lediglich ein paar hundert weniger. DANKE!

3 Kommentare

  1. Ihr Lieben, hoffentlich wird Faye wieder Mama und bringt wieder so tolle Welpen zur Welt wie im letzten Juli. Ich bin mir sicher, dass es so sein wird. Toll, dass wir alles hautnah miterleben dürfen.
    Viele Grüße, auch von unserem quietschfidelen Matti.

Hinterlasse einen Kommentar