That’s one small step for man…

… sagte Neil Armstrong am 21. Juli 1969, als er den ersten Fuß eines Menschen auf einen anderen Himmelskörper setzte. Es sind diese besonderen Menschen, die mich in meinem Leben inspiriert haben, ob Elly Beinhorn, Charles Lindbergh, Amelia Earhart oder Neil Armstrong. Fliegerei und Raumfahrt, damit bin ich aufgewachsen und die Faszination hat mich nie verlassen.

Und aus diesem Grund trägt Armstrong of Granny’s Rose seinen Namen, zu Ehren eben dieses Mannes, der den Mut hatte, in einer lächerlich kleinen Blechdose durch hunderttausende von Kilometern leeren Weltalls zu fliegen, um als erster Mensch den Mond zu betreten.

Und so wie sein Namensgeber hat Armstrong heute als erster einen kleinen und zugleich auch großen Schritt in sein künftiges Leben gemacht, ist über die Einstiegsplatte der Wurfbox geklettert und durch das Welpenzimmer gelaufen. Naja, ein wenig getorkelt ist er schon noch, die Augen nur ein kleiner Spalt. Aber er hat sich getraut!

Eine kleine Bilderstrecke gibt es dann morgen in seiner Galerie, aber die “News” wollte ich noch schnell los werden.

Salli

One Comment

  1. Hallo Familie Sallinger,

    bei uns kribbelt es immer mehr, bei diesen Bildern!

    Ist der süß, so ein hübscher Kerl!

    Bei Ihnen wird es bestimmt jetzt “lustig”, wenn sich 5 kleine Welpen auf Entdeckungsreise begeben!

    Liebe Grüße Brigitte Nies

Hinterlasse einen Kommentar