Knackige Fotos …

Oft werde ich nach Tipps oder Tricks gefragt, wie man den eigenen Hund am Besten fotografiert. Ich zögere dann immer, denn keine Erklärung ist vollständig genug oder kann die Vorzüge und Nachteile der verwendeten Kamera mit einbeziehen. Und, seien wir ehrlich, so ein “Coaching” am Telefon oder per Mail bringt doch nicht wirklich etwas.

Also habe ich lange nach einem vernünftigen Buch gesucht, das einfach und verständlich und vor allem systemübergreifend erklärt, worauf es bei der Hundefotografie ankommt. Und …

hier ist es:

Regine Heuser ist eine der bekanntesten Tierfotografinnen Deutsch- lands. Nicht zuletzt durch ihre Charityaktion „Promidogs“, bei der sie zwischenzeitlich Hunde von 20 Prominenten von Wolfgang Joop bis Udo Walz eindrucksvoll fotografiert hat. Sie bietet mit großem Erfolg Workshops und Seminare rund um das Thema Tierfotografie an. Wer einen der raren Seminarplätze ergattern kann, wird sich glücklich schätzen, denn Regine Heuser kann einen regelrechten Run auf ihren Service verbuchen. Ein gutes Foto von seinem geliebten Haus- tier zu haben, eines, das den Charakter widerspiegelt, das möchten viele. Regine Heuser zeigt Laien, Fortgeschrittenen und Profis, wie man das perfekte Tierfoto schießt, und zwar mit Handwerk, Geduld und vor allem Verständnis fürs Tier. Doch damit nicht genug. Der Büchermarkt zur Hundefotografie gab nach ihrer Meinung wenig her. Insbesondere der Informationsgehalt ließ oft zu wünschen übrig. Daher hat sie sich nun selbst als Autorin diesem Thema gewidmet. Herausgekommen ist dabei ein Buch, das mit hervorragenden Fotos in erfrischendem Layout tiefe Einblicke in das Thema Hundefoto- grafie bietet und alle Hundebesitzer gleichermaßen anregt, ihren „Liebling „ ins rechte Licht zu rücken“. Ungewöhnlich an diesem Buch ist neben der Tatsache, das Regine Heuser echte Profitipps weitergibt ein Kapitel, das sich mit der Frage „Wie werde ich Tierfotograf“ beschäftigt.

 

In Ihrem neuen Buch „Mein Hund – So fotografieren Sie Ihren Liebling mal ganz anders“, verrät Sie auf über 200 Seiten, wie man perfekte Hundfotos schiesst.

€ 29,95
Franzis Verlag, Haar
ISBN-13: 978-3645603584

Und wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, hier noch zwei Links:
Regine Heuser bei Facebook
Homepage von Regine Heuser

One Comment

  1. Hey, das ist ja mal ein toller Tipp 🙂
    Ich hab zwar eine (denke ich) vernünftige Kamera (Canon EOS 400 D mit einem 18-55er Objektiv und einem 18-200) aber leider fehlen mir Ideen und teilweise auch das nötige Hintergrundwissen um das Können der Kamera richtig zu nutzen… Das Buch werd ich mir auf jeden Fall mal angucken 🙂

Hinterlasse einen Kommentar