Im Wettbewerb …

… um die Auszeichnung zur besten Hundemama des Jahres 2016 hat Mimi heute mächtig vorgelegt. Immerhin hat sie alle elf Welpen bei sich säugen lassen. Ob alle eine Zitze gefunden haben (ich bezweifle es) ist unklar und ließ sich mit herkömlicher Kameratechnik auch nicht feststellen. Zwischen diese eng gepackten Welpen hätte man nur mit einer Endoskopkamera kommen können und ich hatte meine gerade an einen befreundeten Proktologen verliehen, das war natürlich für’n Ar….

Aber Spaß beiseite, den hatten wir nämlich mit unseren elf kleinen Mäusen nach dem Rasenmähen auf unserer Terasse. Faye hatte die Menge an Welpen gesehen und war geflüchtet. Ich wollte eigentlich fotografieren und Tina sollte die Welpen bespaßen, aber dann kam alles anders. Da schon die letzte Galerie so viel Spaß bereitet hat, hier also die nächste:

Das Chaos bricht sich seine Bahn:

 

Und wehe, es klicken nicht ganz viele Leser auf das Herzchen oben links, bei dem Einsatz, den ich gezeigt habe!

Salli

6 Kommentare

  1. Hallo ihr Lieben, vielen Dank für das tolle Fotoshooting.
    Wir sehen, wieviel Spaß ihr hattet. Und die Kuschelei mit den kleinen Mäuschen war nach dem Rasenmähen ja eine tolle Belohnung. Dafür hätten wir auch Rasen gemäht.
    Mimi verdient den Titel “Mama des Jahres” mit fünf und mehr Ausrufezeichen. Sie steht mit der ganzen Welpeninvasion total ruhig da. Ihr Blick scheint zu sagen: “Was solls, da muß ich jetzt durch.”
    Super toll die kleine Mimi!
    Lieber Mathias, bitte bitte lös das Bilderrätsel auf. Wir wollen ja alle wissen, ob wir Recht haben.
    Wir wünschen Euch einen schönen Abend und freuen uns schon auf den nächsten Bericht.
    Liebe Grüße aus Warstein senden euch
    Frank, Sylke und Julian

  2. Hallo ihr Lieben!

    Die Bilder sind super toll 🙂 Und Mimi ist der Hammer!!! Ganz gelassen – egal ob ein, zwei oder elf Welpen. Zum brüllen…

    Den Spaß, den ihr habt, bringt ihr in den Bildern immer wieder rüber. Man kommt aus dem schmunzeln gar nicht mehr raus. Einfach herrlich, sich das alles anzuschauen. Vielen lieben Dank dafür!!!

    Herzliche Grüße und drückt alle Großen und Kleinen von uns
    Alex, Volker, Jannik und Selina

  3. Liebe Bettina und lieber Mathias,

    Gaaaaaaaanz tolle Fotos.
    Man möchte sich am liebsten auch in der Welpenmenge ‘baden’.

    Ein dickes Lob an Supermama Mimi.

    Liebe Grüße

    Alexandra und Uli mit Laura, Maximilian und Konrad

  4. Fehler: Wenn man ausnahmsweise mal früh ins Bett gehen möche, auf gar keinen Fall – niemals nicht, vorher die Grannys Rose Homepage besuchen, weil die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass man anschließend noch später, als gewöhnlich, das Licht ausknipst!

    Wir jedenfalls waren hellwach und haben uns köstlich über die schönen Bilder amüsiert, tausend Dank dafür!
    So ein “Angriff” muss herrlich sein. Wir haben Sehnsucht.

    Viele, liebe Grüße – besonders an die geduldige Mimi – 1 : 0 für sie.

    Steffi

    PS: Ach, ich Dussel habe ja heute erst kapiert, dass man die kleinen Herzchen auch anklicken kann, unmöglich, dann mach ich das jetzt mal doppelt- und dreifach.

    🙂

  5. Liebe Tina und lieber Salli,

    Danke für die tollen Fotos. Ich habe natürlich geklickt.

    Alisdair ist stolz auf seine Mutti, wenngleich er Faye auch sehr liebte und sie ihn auch, denkt an unseren Besuch im Mai letzten Jahres.

    Liebe Grüße von Alisdair mit seiner ganzen Familie.

Hinterlasse einen Kommentar