Ich bin Blossom …

… und ich bin fürchterlich süß! Oder?

Und es sind genau dieser Charme und der unnachahmliche Augenaufschlag, den diese junge Dame schamlos ausnutzt. Aber solange sie dieses tut, um sich an mich zu schmiegen und mit mir zu kuscheln …

… darf sie das natürlich! Und wo man schon dabei ist, kann man dann auch gleich über die zahlreichen Zerstörungen und Verwüstungen an Hausrat und im Garten hinwegsehen, nicht wahr.

Einen ausführlichen Bericht über den Fortschritt der Arbeiten am Tagebau “Welpengarten” und die Tiefe der Grabungsarbeiten, werde ich übrigens in den nächsten Tagen nachreichen. Die neuen Familien unserer B-Maulwürfe seien mit dem Gedanken an den bevorstehenden Winter getröstet. Vielleicht friert der Boden ja so hart, dass Eure neuen Familienmitglieder ihre “Arbeiten” vorläufig einstellen.

Salli

2 Kommentare

  1. So, habe soweit alles verstaut …..(unfallgefahr wegen Blossi ), bald ist es ja so weit .
    Tiefkühltruhe gefüllt , Näpfe aufgestellt , Spielzeug liegt schon bereit .
    Alles wartet , komisch die Zeit scheint still zustehen .
    Morgen nochmal knuddeln kommen ….. Wir zählen schon die Tage

Hinterlasse einen Kommentar