Gewichtige Gründe …

… bringen mich dazu, heute Abend schnell noch ein Update einzustellen. Heute am 44. und 45. Tag der Trächtigkeit von Faye und Mimi haben beide die Ein-Kilogramm-Schallmauer durchbrochen und zwar mit Schwung. Und so landeten beide auf 1,130 Kilogramm Gewichtszunahme gegenüber dem Deckgewicht. Das zeigt doch eindeutig in die richtige Richtung.

Außerdem leckt sich Faye schon langsam das Bäuchlein nackt, denn die Welpen sollen auf dem Weg zur Milch ja nicht durch einen Urwald aus Kooikerfell kriechen müssen. Mimi lässt sich damit mehr Zeit, aber das war beim A-Wurf auch schon so. Beide Bäuchlein sind nun schon an der Grenze zum Bauch und die Sprünge auf das Sofa und andere Bewegungen werden etwas behäbiger. Ab jetzt haben die Welpen nur noch eine einzige Beschäftigung: Wachsen!

Um den 44. Tag ihres Lebens sind die kleinen Mäuse zwar auch damit (dann außerhalb ihrer Mutter) beschäftigt, aber es wird auch ordentlich gespielt, entdeckt und gerauft. Da schon eine Weile her, kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern, wer auf dem Bild oben gerade das Opfer von Baluran ist, aber es zeigte sich, dass trotz teils wehleidigem Geschrei keinem Welpen etwas passiert ist. Egal wie grausam die Raufereien aussahen oder wieviel Zähne dem jeweils anderen gezeigt wurden.

Na dann: Auf in die letzten knapp drei Wochen und dann …

9 Kommentare

  1. Liebe Familie Sallinger! Wow! Jetzt wird es wirklich richtig ernst und wir sind schon sehr aufgeregt.
    Wir drücken ganz ganz fest die Daumen, daß die letzten Wochen gut verlaufen und für die beiden werdenden Mamas nicht zu beschwerlich werden.
    Liebe aufgeregte Grüße an alle von Frank, Sylke und Julian Welz aus Warstein

  2. Vielen Dank für den aktuellen Bericht 🙂 Das ist ja echt mega spannend und aufregend, wir drücken weiterhin die Daumen, dass die letzten Wochen auch so entspannt verlaufen wie die Ersten. Ganz liebe Grüße Steffi, Andreas und Niklas

  3. Hallo Familie Sallinger,
    danke für den tollen Bericht. Es ist so spannen, echt unglaublich und jetzt wird es ja wirklich so langsam ernst. Kann man denn die Welpen auch fühlen wenn man den Bauch streichelt? Ich wünsch den Beiden werdenden Mama’s noch eine schöne entspannte Schwangerschaftszeit.
    Liebe Grüße aus der goldenen Aue
    Familie Reitmann

  4. Liebe Familie Sallinger! Es ist ja so aufregend jede neue Nachricht zu lesen! Wir wünschen Ihnen allen, dass es weiterhin so gut läuft. Wir warten schon jetzt auf die nächsten Neuigkeiten und Bilder. Es grüßt Sie herzlich,..

  5. Hallo Familie Sallinger,

    jetzt sind es ‘nur’ noch 3 Wochen bis der Trubel in Ihrem Haus beginnt.

    Genießen Sie die Ruhe vor dem Sturm!

    Die Kleinen sind so süß, dass man ihnen sicherlich zu Anfang viel Unsinn verzeiht, wenn sie einen mit ihren Kulleraugen ansehen.

    Weiterhin alles Gute!

    Herzlichst

    Alexandra und Uli mit Laura, Maximilian und Konrad

  6. Liebe Familie Sallinger,

    danke für das Foto und die Info über die Schwangerschaft von Faye un Mimi. So sind wir immer bei Ihnen und unsere Aufgeregtheit steigert sich auch.

    Morgen fahren wir in unseren letzten hundelosen Urlaub und schauen natürlich auch von dort auf Ihre tolle Homepage.

    Wir drücken die Daumen und wünschen weiterhin alles Gute !

Hinterlasse einen Kommentar