Es gibt uns noch!

Ja, Ihr habt richtig gehört, es gibt uns noch. Und wir haben weiterhin vor, im Herbst unser sensationelles Welpentreffen zu veranstalten und im Frühjahr des nächsten Jahres unseren F-Wurf zu versuchen. Nach vielen Mails und Telefonaten stehen jetzt die ersten Termine für ein gegenseitiges Kennenlernen und ich denke, unsere künftigen Welpenkäufer sind auf uns nicht weniger gespannt als wir auf sie.

Zum ersten Mal werden wir mit Dori Welpen haben und nachdem ihre Schwester Dotty ja schon acht putzmuntere und tolle Welpen in diesem Jahr auf die Welt gebracht hat, sind wir guter Dinge und freuen uns schon sehr. Nun werden wir immer wieder nach den Charaktereigenschaften unserer Dori gefragt. Schließlich könne man daraus ja vielleicht herausorakeln, wie die Welpen einmal werden …

Diese Illusion will ich natürlich niemandem nehmen und Ihr habt alle ein mehr als gutes Recht, so viel wie möglich über Dori zu erfahren, also los:

Ich will ja niemandem Angst machen, aber Dorelie ist anders, ganz anders als alle Hunde, die ich in meinem Leben kennenlernen durfte. Vor allem ist sie uns näher, in jeglicher Hinsicht. Kein Hund hat jemals so viel mit mir gekuschelt wie Dori und kein anderer Hund hat es so schamlos, liebevoll, nähesuchend, sich hineinstürzend und so voller Begeisterung getan, wie Dori. Dori nimmt an allem was wir tun teil, sie schaut uns bei allem zu, ist anwesend, interessiert …
… BEI UNS!!!

 

Aber Dori ist nicht aufdringlich, sie ahnt, wie weit sie gehen kann, liest in uns wie in Büchern, die seit Jahren in ihrem Regal stehen. Dori nimmt an Unterhaltungen teil, schaut die Menschen an, die sprechen und nimmt alles wahr. Sie reagiert sehr abgestimmt, ruhig und meistens freundlich, außer …

Ja, es gibt tatsächlich ein paar Dinge, da versteht unsere Dori keinen Spaß. Ihre Mutter ist unantastbar und wird immer verteidigt. Und die soziale Ressource “Mensch” wird nicht gerne geteilt, wenn man sie erst mal mit Beschlag belegt hat. Dann kann sogar dieses liebreizende Etwas knurren. Mimi nimmt das Ganze meistens gelassen, aber sie akzeptiert, dass da ein starker Charakter ist, jemand der seine Meinung durchsetzen kann und dabei ein großes, aber auch tapferes Herz hat.

Warnen sollte man vor Doris intellektuellen Fähigkeiten. Sie lernt Tricks verblüffend schnell, arbeitet unglaublich gerne mit Menschen, wird aber auch schnell unleidig, wenn andere Hunde nicht so schnell sind oder Faxen machen. Dori ist Dori und ich würde sie um nichts in der Welt eintauschen. Und über ihre künftigen Welpen kann ich mit Bestimmtheit sagen:

Sie werden tolle Eltern haben! Wir werden uns wieder alle Mühe geben, werden Liebe, Geduld und Sanftmut walten lassen und werden alles dafür tun, dass diese Welpen wunderbare Gefährten für Euch werden.

Und bis dahin: Kommt vorbei und schmust mit Dori!

 

One Comment

Hinterlasse einen Kommentar