Elwood of Granny’s Rose

Unser süßer Elwood kam mit 256g auf die Welt, wovon er in den ersten zwölf Stunden seines Lebens 13g verlor. Nach insgesamt vierundzwanzig Stunden war er schon wieder bei 252g und ab da ging es steil bergauf. Im zarten Alter von zwei Wochen brachte Elwood 930g auf die Waage, immerhin 123g mehr als Connor jr. aber 33g weniger als Brinkley.

In den letzten zwei Tagen hatte Elwood den Blues. Wenn er nicht gerade an der Milchbar anzutreffen war oder schlief, schien er schlechte Laune zu haben, jammerte und knörte herum und manchmal bellte er mich sogar an (Das klingt in dem Alter so süß!). Ob ihm wohl “Jake” fehlte? Na, ich denke es hatte eher etwas mit dem rasanten Wachstum unserer Viererbande zu tun. Diese kleinen Hänger haben unsere Welpen alle irgendwann gehabt, der/die eine mehr, der/die andere weniger. Dori war – wenn ich mich recht erinnere – fast eine ganze Woche am Stück unausstehlich.

Heute ist Elwood übrigens wie ausgewechselt, kuschelt wieder gerne und hat Spaß daran meine Finger oder Körperteile seiner Brüder zu “verspeisen”. So langsam aber sicher fühlt man die spitzen Zähnchen, die dann wohl auch bald durchkommen werden. Meine Nase ist schon jetzt hocherfreut, Verbandsmaterial liegt bereit.

Aber hier nun das, was wirklich zählt:

Hinterlasse einen Kommentar