Danke!

Es ist der 6. März, es ist ca. 01:00 Uhr. Ich sitze vor meinem Computer und schaue hier und prüfe da und dann traue ich meinen Augen nicht, denke dass Müdigkeit und Anspannung mir einen Streich spielen, …

… nein, dem ist nicht so. In den ersten fünf Tagen des Monats März haben wir auf unserer Website mehr als 8500 Besuche gezählt. So oft habt Ihr auf unsere Seite geklickt, um zu erfahren, wie es uns und vor allen Dingen unseren kleinen und großen Mäusen geht. Seit dem 1. März sind 75 Kommentare auf unserer Website gepostet worden, und unzählige Likes und Kommentare bei Facebook. Viele Glückwünsche waren dabei, Anteilnahme und so liebevolle Worte, dass ich mitten im Vorlesen aufhören musste, weil mir die Stimme versagte und dicke Tränen über meine Wangen kullerten.

Als kleines Dankeschön habe ich noch ein sehr gefühlvolles Foto von Caulfield und Connor jr. herausgesucht. Morgen werden wir mehr Fotos machen und natürlich werde ich Euch über die Entwicklung der Gewichte etc. auf dem Laufenden halten.

Eine gute Nacht Euch allen,

Salli

7 Kommentare

  1. Lieber Salli,wir haben auch zu danken !!Erst einmal ist es so ,dass wir uns natürlich durch die Hunde verbunden fühlen -sogar sehr.Ausserdem,und ich glaube da spreche ich für viele Sallingerfans,freuen wir uns natürlich,wenn wir so hautnah alle Geschenisse miterleben dürfen.Und dafür,dass das immer so nett und mit so viel Gefühl geschrieben wird DANKE

  2. Liebe Familie Sallinger, wir haben auf ihrer Homepage und bei Twitter alles hautnah miterleben dürfen. Dafür ein großes DANKE! Wir freuen uns schon sehr auf die nächsten Bilder der Baby’s und ihrer tapferen Mama’s.
    Wir hoffen, Sie können jetzt, trotz des Gerangels der 11 kleinen Mäuschen, ein bißchen durchatmen und zur Ruhe kommen.
    Das es allen Mäuschen gut geht und die Mama’s sich hoffentlich schnell von den Strapazen erholen, haben wir ja ihrer aufopfernden Pflege zu verdanken.
    Wir wünschen Ihnen allen weiter alles Liebe und grüßen ganz herzlich aus dem Sauerland
    Frank, Sylke und Julian Welz

  3. Huhu,
    wow aber was habt Ihr denn gedacht. Na klar sind wir alle begeistert von den kleinen Mäusen und waren voller Spannung und haben mitgefiebert.
    Wir können euch in den Stunden doch nicht alleine lassen. Und wenn es nur durch Denken, Hoffen und Bangen ist.

    Wir bleiben da natürlich auch dran und sind gespannt auf jedes Detail was Ihr erzählt oder schreibt.

    Habt alle einen schönen Tag und bitte eine Streicheleinheit extra, von uns, für Mimi und Faye.

    Eure Familie Reitmann

  4. An alle kleinen neuen Schnuffelnasen ein herzliches Willkommen auf dieser Erde und den frischen Hundemamas gute Erholung und viel Kraft. Ebenso Ihnen und an nun etwas ruhigere Tage und vie allem Nächte!
    Liebe Grüße von
    Sonja & Bluna

  5. Ja, es stimmt – eine Standleitung zwischen dem hohen Norden und meiner alten Heimat Braunschweig. Randvoll mit Emotionen. Wir hoffen, das es Mimi und Faye gut geht und stellen uns das schöne Gewusel der Welpen vor. Vielen Dank für alle Informationen und Bilder, wir wären gern Mäuschen bei Ihnen. Herzlich aus Flensburg!

  6. Hallo Ihr Lieben!!!

    Tolle Neuigkeiten für beide Mädels – auch wenn es traurige Momente gab. 11 Welpen zu versorgen ist sicher viel Arbeit aber auch eigentlich ja genau das, was Ihr Euch gewünscht habt. Ich beneide Euch.

    Dann reihe ich mich ein in die Fans der Homepage mit gewissem “Foto-Hunger” und verfolge jetzt entsprechend wie die Tage verlaufen und die Kleinen wachsen. Meine “Daily-Soap”….

    Viel Spaß, hoffentlich bald ein wärmeres Wetter für uns alle und alles alles Gute für das gesamte große Rudel.

    Petra und Sprotte aus Hamburg

Hinterlasse einen Kommentar