Eigentlich …

… sollte ich nicht heulen. Und doch sitze ich vor meinem Bildschirm und Tränen laufen über meine Wangen. Nein, Nerven aus Stahl habe ich nicht und nah am Wasser gebaut habe ich auch, aber wieso quassele ich hier über mich …

Heute um 22:30 Uhr kam unser D-Wurf per Kaiserschnitt zur Welt. Jan und Andrea, Danke! Ohne Euch wäre der heutige Tag weniger gut ausgegangen, denn leider hat ein Welpe schon nicht mehr gelebt. Aber Jan konnte fünf wunderschöne Mädchen und einen richtig hübschen Burschen ins Leben holen. „Douglas of Granny’s Rose“ kam mit 219g zur Welt. Seine Schwestern „Dori“ (255g), „Daryl“ (266g), „Debra“ (226g), „Dotty“ (249g) und „Deirdra“ (242g) waren geringfügig schwerer. Eine kleine Starthilfe sind diese Gewichte schon.

Morgen werden wir den schweren Weg antreten und „Duncan of Granny’s Rose“ zu seinen Halbgeschwistern legen.

Faye erholt sich etwas langsamer als Mimi, aber sie hat sich schon um ihre Babys gekümmert, nun werden wir ein wenig Wache halten müssen und eingreifen, falls irgendetwas nicht in Ordnung sein sollte.

„Connor jr.“ und seine Brüder entwickeln sich prächtig und Mimi hat scheinbar sehr viel Milch, denn die Gewichte schießen durch die Decke, beruhigend, für alle Fälle.

Ich weiß, dass dort draußen in halb Europa Menschen an dem teilhaben, was bei uns geschieht. Ich ahne, wie viele Daumen und Pfoten gedrückt sind und ich weiß Euch in dieser Nacht bei uns, Danke.

Salli

22 Kommentare

  1. Oh ich freue mich mega doll dass es so viele Mädels sind, aber Traurigkeit ist leider auch vertreten!!! Ganz tolle Namen und soweit man sieht sehr sehr hübsche Zeichnungen.

    Faye sieht total müde und traurig aus. Hoffentlich erholt sie sich bald und erfreut sich an ihren Würmchen.

    Duncan, schade. Tränchen laufen auch bei mir. Wünsche euch morgen viel Kraft.

  2. Liebe Familie Sallinger,

    Leben und Tod liegen leider so dicht beieinander.

    Wir sind sehr traurig, dass Duncan den Weg ins Leben nicht geschafft hat.
    Seine Schwestern und seinen Bruder heissen wir Willkommen.
    Mama Faye wünschen wir eine schnelle Genesung und Ihnen etwas Ruhe, die letzten Stunden zu verarbeiten.

    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge

    Herzlichst

    Fam. Knipper

  3. Liebe Familie Sallinger!
    Faye und Sie haben es geschafft, dass 6 tolle Welpen das Leben von 6 Familien/Menschen verändern und glücklich machen werden! Danke!
    Trotz der großen Freude über die Welpen, die es geschafft haben, muss es auch genug Zeit für die Trauer um den kleinen Duncan geben..
    Wir wünschen Ihnen, dass nach diesen turbulenten Zeiten, im Haus Sallinger viel Freude und Sonnenschein einziehen wird. Wir sind uns sicher, dass Faye sich dank Ihrer Liebe und Umsorge rasch erholen wird.,
    Ihnen, Mimi, Faye und den 11 Welpen wünschen wir von Herzen fröhliche, aufregende und nicht allzu aufreibenden Wochen!

  4. Liebe Familie Sallinger,
    liebe Mimi und Faye
    und liebe Helfer und Unterstützer,

    was wir bei ihnen in den letzten Tagen aufregendes, wunderbares und auch trauriges erleben konnten, ist schon äußert bemerkenswert!!
    Dazu erst einmal unseren aller herzlichsten Glückwunsch, es ist doch toll, dass weitere sechs Kooiker-Welpen das Licht dieser Welt erblickt haben. Aber wo viel viel Licht ist, ist hin und wider auch etwas Schatten. Das ist traurig, sollte uns aber nicht vermessen machen und uns auf das Gute konzentrieren, ohne die Trauer zu vergessen.

    Jetzt haben sie im wahrsten Sinne des Wortes „ein volles Haus“. Mit 11 jungen Kooikern haben alle „gut zu tun“ und eine verantwortungsvolle Aufgabe, sie alle zu wunderbaren, gesunden und kräftigen „jungen Wilden“ werden zu lassen. Zum einen beneiden wir sie um dieses Glück, zum anderen aber wieder nicht, wenn man in etwa weiß, wie viel Aufwand und Fürsorge darin aufgewendet werden muss.

    Wir lesen uns gerade noch mit ein wenig Theorie ein über das Thema „Mehrhundehaltung. Herr Holger Schüler hilft uns dabei. Rikky ist auch schon ganz „bei der Sache“, um sich auf sein zukünftiges Brüderchen vorzubereiten.

    Nun wünschen wir allen o.g. eine gute Erholung von dem „Geburten-Marathon“, insbesondere natürlich den Hauptprotagonisten Faye und Mimi!! Viel Glück für die nächste Zeit an sie Familie Sallinger, damit alle Vierbeiner gesund und munter bleiben.

    Ausgesprochen nette Kooiker Grüße

    Familie Dahlweg und Rikky

  5. Liebe Tina und Salli,

    Aufrichtge Anteilnahme vor allem aber herzliche Glückwünsche auch von Onkel Alisdair.

    Freundin Faye gemeinsam mit deiner Großfamilie schaffst du das schon 🙂

    VG Alisdair mit Family

  6. Ihr lieben Sallingers und Hundepfötchen;

    trotz der Traurigkeit die mitschwingt : HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!!

    Das kleine Wunder hat sich wiederholt; Faye hat so vielen kleinen Hunden das Leben schenken können. Einfach wunderbar !!

    Sie soll sich jetzt gut ausruhen dürfen und Kräfte sammeln.
    Wir sind in Gedanken bei euch heute während ihr Duncan zurückgeleitet, woher er kam. Vielleicht kommt seine Zeit erst noch….

    ein erholsames Wochenende von den zwei Geburten wünscht Fam. Kaiser aus dem Westerwald

  7. Liebe Familie Sallinger, wir haben widersprüchliche Gefühle. Wir sind sehr traurig, daß es der kleine Duncan nicht geschafft hat und ich muß, während ich das hier schreibe, die Tränen runter schlucken. Auf der anderen Seite sind wir froh, daß es den fünf Mädels und Douglas gut geht und sie den Start ins Leben geschafft haben. Wir wünschen Ihnen viel Glück auf ihrem Weg. Und der kleinen Faye wünschen wir schnelle Genesung und viel Kraft für die nächste Zeit.
    Ihnen, liebe Sallingers, wünschen wir für heute Kraft und sagen „Danke“ für wundervolle Baby’s.
    Wir wünschen allen jetzt etwas Ruhe und Muße, um die vergangen aufregenden Tage zu verarbeiten.
    Ganz ganz liebe Grüße senden allen
    Frank, Sylke und Julian Welz

  8. Ihr Lieben,

    beim Vorlesen liefen mir die Tränen über die Wangen. Vor Freude über die Geburt von weiteren 6 Welpen, vor Trauer, dass es Duncan nicht geschafft hat und vor Achtung, was ihr in dieser Woche geleistet habt. Freude und Leid liegen manchmal so nah beieinander und ihr habt uns an allem so sehr teilhaben lassen – vielen Dank dafür.

    Faye und den Kleinen wünschen wir viel Kraft, aber sie werden sich mit eurer Hilfe gut von allem erholen. Da sind wir uns ganz sicher! Mimi versorgt ihre Rasselbande ja demnach prächtig und so wird euch die Rasselbande von tollen 11 Welpen auf Trapp halten, aber euch viel Freude und Sonnenschein bereiten. Wir stellen uns das wahnsinnig aufregend vor…

    Für morgen wünschen wir euch viel Kraft und denken an euch! Fühlt euch umarmt!

    Alles Liebe und ganz herzliche Grüße aus dem verschneiten Siegerland
    von Alexandra, Volker, Jannik und Selina 🙂

  9. Liebe Familie Sallinger,

    unsere Familie kann Sie nur bewundern. So viel Herzblut und Energie sie in die beiden Geburten gesteckt haben und mit welcher Hinsorge Sie sich kümmern. Einfach wundervoll zu lesen.
    Das da Tränchen fließen, um den kleinen Engel der nun sicher zufrieden auf Sie hinabschaut. Er sitzt fröhlich auf einer kleinen Wolke und weiß er hätte keine bessere Familie bekommen können.

    Trotzdem wurde Faye und Ihre Hingabe mit 5 hübschen Mädels und ein Burschen belohnt. Ein ganz herzlichen Glückwunsch.
    Und wir drücken weiterhin die Daumen, dass sich Faye gut erholt und eine tolle Mama sein kann. Und Ihnen wünschen wir, dass Sie ein wenig zur Ruhe kommen können und viele wunderschöne Momente mit den Welpen erleben.

    Ganz liebe Grüße aus der goldenen Aue
    Familie Reitmann

  10. Liebe Familie Sallinger !

    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem D-Wurf ! Sie können stolz sein, denn ein zweites Mal haben Sie den richtigen Moment abgepasst um nun Faye zu helfen und so sechs wunderschönen Welpen den Weg ins Leben zu schenken. Wir haben alle Achtung vor der großen Leistung die Sie seit dem 2. März vollbracht haben. Und dabei haben Sie die Interresenten und Liebhaber dieser tollen Hunderasse auf so unterhaltsame und liebenswürdige Art Anteil nehmen lassen.
    Nochmals danke, danke !
    Traurig, dass Duncan es nicht geschafft hat. Leid und Glück sind oft nah beisammen im Leben.

    Wir wünschen Ihnen, Faye, Mimi und den traumhaft schönen Kooiker-Welpen gute Erholung und viel Kraft.

  11. Liebe Tina, lieber Salli,

    wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESEM SUPER WURF!!!

    Soo viele Mädels und einen Sohn, da hat Papa Chester aber ganze Arbeit geleistet und ist mächtig stolz auf seinen ersten Nachwuchs.

    Auch wenn es der kleine Duncan nicht geschafft hat, Glück und Leid liegen leider dicht beieinander….

    Wir wünschen Faye alles erdenklich Gute für die anstrengenden Wochen, die jetzt vor ihr liegen und freuen uns schon auf den ersten Welpenbesuch bei Euch.

    Liebe Grüße von Karin und Thomas und Papa Chester

  12. Liebe Familie Sallinger,
    wieso sollten auch nicht die Tränen fließen. Zwei aufwendige, nervenaufreibende Geburten und trotz allem Glück, auch das Unglück.
    Diesen Stress hatte ich nicht. Trotzdem tropften mir heute morgen die Tränen lange Zeit über die Wangen.
    Ich wünsche allen Welpen, ihren Müttern und dem restlichen Rudel eine schöne und erholsame Welpenzeit. Möge das Glück der jungen Rasselbande die Trauer, um das eine verlorene, lindern.

  13. Liebe Bettina, lieber Mathias,

    herzlichen Glückwunsch auch zu deisem D-Wurf.

    Wir können es gut nachvollziehen, was bei Euch los war. Mit wieviel innerer Spannung man die Geburt erlebt und verfolgt. Bei etwas Traurigkeit gesellt sich aber auch große Freude. Jetzt habt ihr 11 schöne Racker aufzupassen!

    Wir wünschen Euch bei der Aufzucht viel Glück und Erfolg, damit alle gesund und munter groß werden.

    Weiterhin viel Spass mit den Rackern wünschen

    Regina Und Karl-Heinz

  14. Liebe Familie Sallinger,
    Auch wir wollen Ihnen unsere Glückwünsche senden. Unsere Gedanken sind bei Ihnen. Wir wünschen Ihnen viel Kraft und Freude bei Ihrer großen und wunderbaren Aufgabe.
    Ihre Familie Meise

  15. Liebe Tina ,lieber Salli!Wir sind so froh,dass Faye die Geburt überstanden hat und sie 6 kleinen Welpen das Leben geschenkt hat.Ein paar Tränen kullerten aber trotzdem für den kleinen Duncan..Wir wissen ,dass ihr jetzt mit ganz viel Liebe und Aufmerksamkeit Mimi und Faye mit ihren Kindern versorgt.Diese schöne Aufgabe lindert bestimmt etwas den Schmerz und die Traurigkeit.Seid kräftig gedrückt und ein dickes Küsschen von MATTI

  16. Liebe Bettina und lieber Mathias

    ❤️ Glückwunsch zu den wunderschönen Welpen von Faye und Mimi.

    Es ist sehr traurig das Duncan nicht bei euch sein kann, das tut uns sehr leid

    Nun wünschen wir euch viel Kraft für die tollen Kooikerwelpen.

    Das werden sicherlich spannende Wochen

    Ihr seid Beide so liebe Menschen,bleibt so wie ihr seid

    Liebe Grüße

    von Thomas und Yasmin mit Daisy

Hinterlasse einen Kommentar